Rethink Compliance. One Day. One BCM.

Rethink Compliance. One Day. One BCM.

 

Am 23. April 2020 findet zum ersten Mal der BCM-Tag „Rethink Compliance. One Day. One BCM.“ statt. Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit Ihren Kolleginnen und Kollegen über die Bedeutung der Digitalisierung für das Berufsbild des Compliance Managers.

Zweites großes Jahrestreffen der Compliance Manager

Mit "Rethink Compliance" schafft der BCM ein zweites großes Jahrestreffen der Compliance Manager neben dem Bundeskongress Compliance. Ziel des 2020 zum ersten Mal stattfindenden Aktionstages ist es, durch den Erfahrungsaustausch unter Kollegen das Berufsbild des Compliance Managers zu stärken und den Herausforderungen der Zukunft zu begegnen.

Am Compliance-Tag finden deutschlandweit rund 30 lokale Veranstaltungen des BCM statt, bei welchen die Mitglieder die Themen bearbeiten, die den Verband derzeit beschäftigen. Gleichzeitig führt BCM in Berlin eine Leitveranstaltung durch, bei welcher die Politik an den Tisch geholt wird. Damit soll Öffentlichkeit und das Bewusstsein für die Belange und Themen des Berufsstands geschaffen werden.

Der Ablauf

Zur Vorbereitung auf "Rethink Compliance" erhalten alle teilnehmenden Gruppen rechtzeitig vorher einen digitalen Reader zum Thema des Tages, um einen gemeinsamen Wissensstand zu schaffen. Am Aktionstag selbst erhält der Leiter jeder Gruppe einen Umschlag, welcher die Fragestellung des Tages und die „Spielanleitung“ für die jeweilige Gruppe bekanntgibt. Jede Gruppe erhält zusätzlich zum Oberthema „Digitalisierung“ ein eigenes Unterthema zur Bearbeitung. Der Ablauf des Tages beinhaltet zudem einen regen Austausch zwischen den einzelnen Gruppen. Die Ergebnisse der Arbeit werden zunächst in einem Tagesprotokoll zusammengefasst, welches später ausgearbeitet werden soll. Mit den ausgearbeiteten Texten wird dann ein E-Book herausgegeben, um handfeste Ergebnisse und einen bleibenden Mehrwert vom BCM-Tag mitnehmen zu können.

Leitveranstaltung in Berlin

In Berlin soll zusätzlich zu den Veranstaltungen der Gruppen noch ein Frühstück mit ausgewählten Stakeholdern und Mitgliedern des BCM-Präsidiums stattfinden, zu dem der BCM Politiker, Richter, Staatsanwälte und viele andere Stakeholder des Compliance-Berufs einlädt. Ziel ist es, das Berufsbild des Compliance Managers in der Öffentlichkeit zu stärken.

Im Anschluss wird es einen spannenden Vortrag eines Experten aus dem Bereich Digitalisierung geben, der per Livestream in alle Gruppen vor Ort übertragen wird.

Wir freuen uns auf Ihre tatkräftige Unterstützung an diesem für unseren Beruf wichtigen Tag. Entscheiden Sie gemeinsam mit Ihren Kolleginnen und Kollegen über die Zukunft Ihres Berufsbildes und stellen Sie sich den Herausforderungen der Digitalisierung.

 

Der BCM-Tag wurde von Irina Jäkel, der Chefredakteurin des Magazins „Compliance Manager“, konzipiert.