Ausgabe 28: Der grosse Test der Verhaltenskodizes

Was ist ein guter Verhaltenskodex? Nähern wir uns der Frage über die Bestimmung, was generell einen guten Text ausmacht. Wenn wir die Belletristik außer Acht lassen und nur bei den Sachtexten bleiben, dann würden wir als wichtigste Kennzeichen für einen guten Sachtext die Klarheit, die Verständlichkeit und den Mehrwert nennen. Wenn Sie einen Text lesen, darin mit Ihrer ganzen Aufmerksamkeit versinken, etwas Neues und Spannendes dabei lernen, über den Inhalt nachdenken müssen und wenn man Sie dabei nicht zwingen muss, weiterzulesen (weil es eben so interessant ist) – dann ist es ein guter Text. Sind Sie mit dieser Umschreibung, was ein guter Sachtext ist, einverstanden?

Und nun stellen Sie sich vor, Sie lesen einen Text, den Sie lesen müssen und bei dem Sie das Gefühl haben, der Autor wollte damit nun endlich jedem ganz gehörig zeigen, was er intellektuell alles draufhat und wie virtuos er mit den juristischen Begriffen hantieren kann. Und das auch noch im Vollbewusstsein seiner Macht, es tun zu dürfen, und das Ganze im Stil des Strafgesetzbuches. Würden Sie den Text dann immer noch gut finden? Oder doch innerlich über den Autor schimpfen? Tja, so sind manche Ihrer Verhaltenskodizes, liebe Compliance Manager. 

Kehren wir damit zurück zu der Eingangsfrage: Was ist ein guter Verhaltenskodex? Ein guter Verhaltenskodex erfüllt alle Kriterien, die wir weiter oben für einen Sachtext definiert haben. Er muss wirklich etwas gut erklären wollen und können. Er muss nicht Ihrem Verfolgungswahn dienen, sich haftungsrechtlich abzusichern.

Zum dritten Mal veröffentlichen wir in diesem Heft das Ranking der Verhaltenskodizes der DAX-Unternehmen – zum ersten Mal der DAX40. Schauen Sie sich bitte die Verhaltenskodizes von PUMA, BASF und der anderen DAX-Unternehmen an, die für ihren Code of Conduct die Note „sehr gut“ bekommen haben. Das sind Unternehmen, deren Compliance-Abteilungen es geschafft haben, richtig gute Verhaltenskodizes zu schreiben. Es wäre schön, wenn alle Unternehmen die Demut und den Mut hätten, gut geschriebene Verhaltenskodizes zu veröffentlichen, ohne ständig die eigene Großartigkeit und Marktführerschaft anzupreisen und ohne einen Drohtext zu produzieren. In diesem Sinne, seien Sie gespannt und lassen Sie sich inspirieren!

Ich hoffe, wir sehen uns beim Bundeskongress Compliance am 27. und 28. Oktober 2021 im Quadriga Forum, Werderscher Markt 15, in Berlin!

Ihre

Irina Jäkel

Editor in Chief

Hier finden Sie eine Leseprobe der Ausgabe!

Mitglieder können die aktuelle Ausgabe des Magazins Compliance Manager im Self-Service-Portal herunterladen.