Fachgruppentreffen Healthcare Compliance in Marburg


Die BCM-Fachgruppe Healthcare Compliance lädt alle Mitglieder der Fachgruppe ganz herzlich zum ersten Fachgruppentreffen des noch jungen Jahres 2020 ein, welches am Donnerstag, den 13. Februar 2020 in Marburg stattfinden wird.

Freuen Sie sich auf einen Expertenvortrag zum Thema „Fair Market Value“ und die Frage, wie angemessene Honorare mit Hilfe digitaler Technologien ermittelt werden können.

Diskutieren Sie, wie die Fachgruppe den bestehenden und interessierten Mitgliedern Hilfestellung bieten kann. Welche Fragestellungen beschäftigen Sie persönlich? Welche Erfahrungen können Sie selbst mit einbringen? Welchen Beitrag kann die Fachgruppe zum Compliance-Day im April leisten?

Sie werden außerdem Gelegenheit haben, einen Blick hinter die Kulissen eines der führenden Biotech-Unternehmen zu werfen und das Compliance-Programm von CSL Behring kennenzulernen.

Am Vorabend der Veranstaltung (12. Februar 2020) ist ein Abendessen auf Selbstkostenbasis geplant. Weitere Informationen hierzu folgen zeitnah.

Wenn Sie am Abendessen teilnehmen möchten, bitten wir Sie, uns dies im Rahmen der Anmeldung bereits mitzuteilen (nachträgliche Anmeldungen können Sie uns auch per E-Mail an geschaeftsstelle@bvdcm.de senden).

Agenda:

10:00 – 10:30 Uhr:
Begrüßung, Verabschiedung Protokoll, Formalia, Bericht der Fachgruppenleitung, Dr. Klaus Geldsetzer, Daniel Köhnen

10:30 - 10:50 Uhr:
Vorstellung CSL Behring (Unternehmen und CMS)André Stein

10:50 - 12:20 Uhr:
Fair Market Value – Mit digitalisierten Verfahren das rechte Maß findenDr. Hans-Peter Walther

12:30 - 14:00 Uhr:
Mittagessen und Besichtigung CSL Behring*, André Stein

14:00 - 16:00 Uhr:
Workshop/Diskussion zu

  • Erstellung von Leitlinien oder praktischen Hinweise für die Compliance-Arbeit aus der Fachgruppe
  • Rethink Compliance. One Day. One BCM. – Welche Bedeutung hat die Digitalisierung für das Berufsbild des Compliance Managers?

alle Teilnehmer, Moderation durch Dr. Klaus Geldsetzer und Daniel Köhnen

ab 16:00 Uhr:
Abschluss und VerabschiedungDr. Klaus Geldsetzer und Daniel Köhnen
 
*Hinweis: Im Rahmen der Werksführung wird unter anderem auch das neue Produktionsgebäude besucht. Da die Basisfraktionierung derzeit noch eine Baustelle ist, müssen entsprechende Sicherheitsschuhe, Helme und Sicherheitswesten getragen werden. Aus dem Grund wird innerhalb der Anmeldung Ihre Schuhgröße abgefragt.
 
Referent/Ansprechpartner vor Ort:

Dr. Klaus Geldsetzer
Chief Compliance Officer EMEA
Santen GmbH

Daniel Köhnen
Head of Compliance DACH, PL, CEE
Cardinal Health Germany

Dr. Hans-Peter Walther
Geschäftsführer 
primus consulting group GmbH

André Stein
Lead Business Integrity & Compliance Europe
CSL Behring

Abendessen am Vorabend (12. Februar 2020) in Marburg:
Am Vorabend des Treffens ist ein gemeinsames Abendessen der bereits angereisten Teilnehmer auf Selbstkostenbasis geplant. Weitere Information zum Restaurant folgen zeitnah.

Wenn Sie am Abendessen teilnehmen möchten, bitten wir Sie, sich aus organisatorischen Gründen bereits im Rahmen der Anmeldung für das Abendessen anzumelden. Sollten Sie sich bereits zur Veranstaltung angemeldet haben, können Sie sich gerne nachträglich für das Abendessen unter geschaeftsstelle@bvdcm.de anmelden.

Anreise/Parkplatzsituation:
Parkplätze sind auf dem Hauptparkplatz des Werkes ausreichend vorhanden. 

Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, können Sie ab dem Marburger Hauptbahnhof den Bus der Linie 14 nutzen. Dieser hält direkt vor den Werkseingang (Haltestelle "Görzhäuser Hof", Dauer ca. 15 Minuten, Abfahrt ca. alle 30 Minuten). 

Organisatorisches:
Bitte melden Sie sich bei Ihrer Ankunft entsprechend beim Empfang um Ihren Besucherausweis zu erhalten.

Hotelempfehlung:
Einen entsprechenden Hotelvorschlag, sofern Sie eine Übernachtung benötigen, finden Sie nachstehend:

- Hotel & Residenz Rosenpark, Anneliese Pohl Allee 7-17, 35037 Marburg

Bei dem o.g. Hotel handelt es sich ausschließlich um einen Vorschlag, Erfahrungswerte liegen uns (derzeit) nicht vor. Bitte beachten Sie weiterhin, das kein entsprechendes Hotelkontingent für die Veranstaltung reserviert wurde.

Kosten:
Mitglieder: kostenfrei
Nichtmitglieder: 1x kostenfreie Teilnahme möglich

Hinweis:
Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist eine Weitergabe von Name, Funktion und Unternehmen an den Gastgeber der Veranstaltung verbunden.

Weiterhin bitten wir um Ihr Verständnis, dass eine Teilnahme für Dienstleister, Berater oder sonstige Personen, die nicht in Unternehmen, Verbänden, Non-profit-Organisationen oder vergleichbaren Institutionen mit der Wahrnehmung von Compliance-Themen beauftragt sind (siehe §3 der Satzung), leider nicht möglich ist. Dies gilt auch für die Förderpartner des BCM.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, sich verbindlich für die Veranstaltung anzumelden. Sollten Sie dennoch verhindert sein, bitten wir um eine entsprechende Abmeldung per E-Mail an geschaeftsstelle@bvdcm.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Fotohinweis:
Während der Veranstaltung können ggf. für den BCM Foto- und Filmaufnahmen von Gästen und Mitwirkenden zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit gemacht werden. Diese Aufnahmen können auf der Homepage des BCM, in sozialen Netzwerken und/oder Printpublikationen des Verbands zum vorgenannten Zweck veröffentlicht werden. Sollten Sie dem nicht zustimmen, melden Sie sich bitte bei der Geschäftsstelle (info@bvdcm.de) oder geben Sie einem Ansprechpartner vor Ort Bescheid.

Datenschutzhinweis:
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nach Maßgaben unserer Datenschutzordnung.

Veranstaltungsort: 

CSL Behring, Görzhäuser Hof, 35041 Marburg

Datum: 

13. Februar 2020

Uhrzeit: 

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Im Rahmen der Werksführung wird auch das neue Produktionsgebäude des Unternehmens besucht. Da die Basisfraktionierung derzeit noch eine Baustelle ist, müssen entsprechende Sicherheitsschuhe, Helme und Sicherheitswesten getragen werden.
Bitte teilen Sie uns vorab Ihre Fragestellung mit, damit wir das Fachgruppentreffen zielgerichtet auf Ihre Bedürfnisse abstimmen können.