BCM vor Ort Duisburg/Oberhausen/Essen


Der Berufsverband der Compliance Manager (BCM) lädt ganz herzlich zur nächsten BCM vor Ort-Veranstaltung Duisburg/Oberhausen/Essen am Mittwoch, den 30. September 2020 ein.

Die Veranstaltung wird virtuell über Microsoft Teams durchgeführt.

Spätestens seit April diesen Jahres ist ein deutsches Unternehmensstrafrecht durch den Referentenentwurf zum Verbandssanktionengesetz (VerSanG) auch in der öffentlichen Diskussion angekommen.

Frau Dr. Gabriele Haas und Frau Valeria Hoffmann, Rechtsanwältinnen bei Dentons Europe LLP, informieren in diesem Online-Format über die Anforderungen nach der Whistleblower-Richtlinie, greifen mit dem Thema „Internationale Datentransfers“ die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs vom 16. Juli 2020 (Schrems II) auf und geben einen Überblick über die Pflichten nach dem Geldwäschegesetz speziell bei Güterhändlern. Dabei werden die Referentinnen das Spannungsverhältnis zwischen Datenschutz und Whistleblower-Richtlinie beleuchten und die Frage diskutieren, welche Pflichten Compliance Officer bzw. Syndikusanwälte nach der Whistleblower-Richtlinie bzw. dem Geldwäschegesetz erfüllen müssen, um eine Haftung zu vermeiden. Zu einem lebhaften Austausch zwischen den Vorträgen laden Ihre Stadtsprecherinnen Frau Andrea Berneis und Frau Christiane Ecker Sie herzlich ein.

Referenten:

  • Frau Dr. Gabriele Haas, Rechtsanwältin und Partnerin, Dentons Europe LLP, Frankfurt a.M.
  • Frau Valeria Hoffmann, Rechtsanwältin und Senior Associate, Dentons Europe LLP, Frankfurt a.M.

Ansprechpartnerin:
Andrea Berneis und Christiane Ecker

Kosten:
für BCM-Mitglieder kostenfrei

für Nicht-Mitglieder: einmalige kostenfreie Teilnahme möglich

Organisation:
Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist eine Weitergabe von Name, Funktion und Unternehmen an den Gastgeber der Veranstaltung verbunden.

Wir bitten Sie, sich verbindlich anzumelden. Sollten Sie dennoch verhindert sein, bitten wir um eine entsprechende Abmeldung per E-Mail an geschaeftsstelle@bvdcm.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Weiterhin bitten wir um Ihr Verständnis, dass eine Teilnahme für Dienstleister, Berater oder sonstige Personen, die nicht in Unternehmen, Verbänden, Non-profit-Organisationen oder vergleichbaren Institutionen
mit der Wahrnehmung von Compliance-Themen beauftragt sind (siehe §3 der Satzung), leider nicht möglich ist. Dies gilt auch für die Förderpartner des BCM.

Fotohinweis:
Während der Veranstaltung können ggf. für den BCM Foto- und Filmaufnahmen von Gästen und Mitwirkenden zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit gemacht werden. Diese Aufnahmen können auf der Homepage des BCM, in sozialen Netzwerken und/oder Printpublikationen des Verbands zum vorgenannten Zweck veröffentlicht werden. Sollten Sie dem nicht zustimmen, melden Sie sich bitte bei der Geschäftsstelle (info@bvdcm.de) oder geben Sie einem Ansprechpartner vor Ort Bescheid.

Datenschutzhinweis:
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nach Maßgaben unserer Datenschutzordnung.

Veranstaltungsort: 

Microsoft Teams

Datum: 

30. September 2020

Uhrzeit: 

10:00 Uhr bis 11:30 Uhr