BCM vor Ort in Essen


Gerne möchten wir alle BCM-Mitglieder der Region Duisburg/ Oberhausen/Essen herzlich zur nächsten "BCM vor Ort"-Veranstaltung am Montag, den 28. Oktober 2019, ab 14:00 Uhr nach Essen einladen.  

Ihre Ansprechpartnerinnen vor Ort sind Andrea Berneis und Christiane Ecker, Stadtsprecherinnen der Region Duisburg/Oberhausen/Essen.

Im Rahmen der Veranstaltung freuen wir uns auf einen Vortrag von Sebastian Koch, LL.M. (Senior Legal Counsel bei der E.ON SE) zum Thema "Das Konzept der brauchbaren Illegalität und das Problem, das Schweigen der Mitarbeiter zu durchbrechen".

Das Erkennen von Formen sog. „brauchbarer Illegalität“ in Organisationen ist für den Compliance Officer schwer, denn gelebte informelle Regeln sind ein fester Bestandteil von Organisationsformen. Durch Transparenz, eine „Speak-up“-Kultur und Whistleblower-Hotlines versuchen Compliance Officer, das Schweigen in Organisationen aufzubrechen. Der Vortrag beschreibt die Situation und zeigt Möglichkeiten auf, mit dieser Situation umzugehen.

Weiterhin möchten wir Ihnen auch die Gelegenheit geben, sich untereinander zu ausgewählten Compliance-Themen auszutauschen. Für die Teilnehmer besteht die Möglichkeit, Fragen, die sie im Rahmen der Veranstaltung besprechen möchten, einzubringen. Wenn Sie uns Ihre Fragen noch nicht bei der Anmeldung mitgeteilt haben, können Sie uns diese auch zu einem späteren Zeitpunkt direkt per E-Mail zusenden. 

Sie können sich also wieder auf ein anregendes Treffen mit spannenden Gesprächen, interessanten Gesprächspartnern und einer netten Atmosphäre freuen.

Agenda:
ab 14:00 Uhr: Registrierung
14:30 Uhr – 14:40 Uhr: Begrüßung der Teilnehmer/innen
14:40 Uhr – 15:10 Uhr: Vortrag des Referenten Sebastian Koch, LL.M.
15:10 Uhr – 15:30 Uhr: Diskussion 
15:30 Uhr – 16:00 Uhr: Pause
16:00 Uhr – 17:00 Uhr: Diskussion über ausgewählte Compliance-Themen
ab 17:00 Uhr: Networking beim gemeinsamen Veranstaltungsausklang

Referenten/Ansprechpartner vor Ort:
Andrea Berneis (Stadtsprecherin Duisburg/Oberhausen/Essen)
Compliance Officer
thyssenkrupp Steel Europe AG

Christiane Ecker (Stadtsprecherin Duisburg/Oberhausen/Essen)
Compliance Officer
MAN Energy Solutions

Sebastian Koch, LL.M.
Senior Legal Counsel
E.ON SE

Kosten: 
BCM-Mitglieder: kostenfrei
Nicht-BCM-Mitglieder: einmalige kostenfreie Teilnahme möglich

Anfahrtsbeschreibung:
Eine detaillierte Anfahrtsbeschreibung zum Veranstaltungsort  finden Sie hier.

Organisation:
Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung für die Veranstaltung verbindlich ist. Sollten Sie wider Erwarten nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, möchten wir Sie bitten, uns dies aus organisatorischen Gründen so früh wie möglich mitzuteilen.

Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist eine Weitergabe von Name, Funktion und Unternehmen an den Gastgeber der Veranstaltung verbunden.

Weiterhin bitten wir um Ihr Verständnis, dass eine Teilnahme für Dienstleister, Berater oder sonstige Personen, die nicht in Unternehmen, Verbänden, Non-profit-Organisationen oder vergleichbaren Institutionen
mit der Wahrnehmung von Compliance-Themen beauftragt sind (siehe § 3 der Satzung), leider nicht möglich ist. Dies gilt auch für die Förderpartner des BCM.

Fotohinweis:
Während der Veranstaltung können ggf. für den BCM Foto- und Filmaufnahmen von Gästen und Mitwirkenden zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit gemacht werden. Diese Aufnahmen können auf der Homepage des BCM, in sozialen Netzwerken und/oder Printpublikationen des Verbands zum vorgenannten Zweck veröffentlicht werden. Sollten Sie dem nicht zustimmen, melden Sie sich bitte bei der Geschäftsstelle (info@bvdcm.de) oder geben Sie einem Ansprechpartner vor Ort Bescheid.

Datenschutzhinweis:
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nach Maßgaben unserer Datenschutzordnung.

Veranstaltungsort: 

E.ON SE, Brüsseler Platz 1, 45131 Essen

Datum: 

28. Oktober 2019

Uhrzeit: 

14:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
Gerne können Sie uns hier Ihre Vorschläge für mögliche Diskussionsthemen oder Ihre Fragen zukommen lassen.