BCM vor Ort Stuttgart / Schwäbische Alb


Der Berufsverband der Compliance Manager (BCM) lädt ganz herzlich zur nächsten BCM vor Ort-Veranstaltung Stuttgart / Schwäbische Alb am Donnerstag, den 01. Oktober 2020 ein.

Die Veranstaltung steht unter dem Titel Das Verbandssanktionengesetz und dessen Auswirkungen auf interne Untersuchungen und wird virtuell über Microsoft Teams durchgeführt.

Spätestens seit April diesen Jahres ist ein deutsches Unternehmensstrafrecht durch den Referentenentwurf zum Verbandssanktionengesetz (VerSanG) auch in der öffentlichen Diskussion angekommen.

Im Rahmen des Vortrags sollen die Kernpunkte des aktuellen Regierungsentwurfes des „Gesetzes zur Stärkung der Integrität in der Wirtschaft“ beleuchtet werden. Insbesondere wird der Fokus des Vortrags die Sanktionsmilderungsmöglichkeiten des VerSanG und die damit verbundenen praktischen Auswirkungen auf unternehmensinterne Untersuchungen darstellen. Abgerundet werden soll der Vortrag durch eine Diskussion der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu den daraus resultierenden Herausforderungen für die Compliance-Praxis.

Referenten:

Claudia Ehrhardt, LL.M. , Recht & Compliance, Lidl Dienstleistung GmbH & Co.KG (Lidl Deutschland)

Robert Meier, Interne Untersuchungen, Schwarz Dienstleistung KG

Ansprechpartnerin:
Rebecca Mutke

Kosten:
für BCM-Mitglieder kostenfrei

für Nicht-Mitglieder: einmalige kostenfreie Teilnahme möglich

Organisation:
Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist eine Weitergabe von Name, Funktion und Unternehmen an den Gastgeber der Veranstaltung verbunden.

Wir bitten Sie, sich verbindlich anzumelden. Sollten Sie dennoch verhindert sein, bitten wir um eine entsprechende Abmeldung per E-Mail an geschaeftsstelle@bvdcm.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Weiterhin bitten wir um Ihr Verständnis, dass eine Teilnahme für Dienstleister, Berater oder sonstige Personen, die nicht in Unternehmen, Verbänden, Non-profit-Organisationen oder vergleichbaren Institutionen
mit der Wahrnehmung von Compliance-Themen beauftragt sind (siehe §3 der Satzung), leider nicht möglich ist. Dies gilt auch für die Förderpartner des BCM.

Fotohinweis:
Während der Veranstaltung können ggf. für den BCM Foto- und Filmaufnahmen von Gästen und Mitwirkenden zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit gemacht werden. Diese Aufnahmen können auf der Homepage des BCM, in sozialen Netzwerken und/oder Printpublikationen des Verbands zum vorgenannten Zweck veröffentlicht werden. Sollten Sie dem nicht zustimmen, melden Sie sich bitte bei der Geschäftsstelle (info@bvdcm.de) oder geben Sie einem Ansprechpartner vor Ort Bescheid.

Datenschutzhinweis:
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nach Maßgaben unserer Datenschutzordnung.

Veranstaltungsort: 

Microsoft Teams

Datum: 

01. Oktober 2020

Uhrzeit: 

10:00 Uhr bis 11:30 Uhr