Coaching Day in Frankfurt am Main


Die BCM-Regionalgruppe Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland lädt alle Mitglieder herzlich zum nächsten Coaching Day zum Thema "Black Box Correspondent Banking" am 27. September 2018 in Frankfurt am Main ein.

Wer heutzutage als Korrespondenzbank agiert, muss auf verstärkte Sorgfaltspflichten achten, um Geldwäsche zu verhindern. Schwierig daran ist, dass bei den weitergeleiteten Zahlungen meist weder der Auftraggeber, noch Begünstigte der Transaktion bekannt sind. Beim BCM Coaching Day am Donnerstag, den 27. September 2018 zeigt Sebastian Glaab, Head of AML/Compliance & Senior Vice President, VTB Bank (Europe) SE, in seinem Vortrag, wie man im Tagesgeschäft Risiken vermeidet und Sicherheit herstellt. Product Manager Uwe Henkelmann von targens berichtet in seinem Vortrag über aktuelle Fälle und Regulatorik. 

Agenda:

14:00 Uhr 
Einlass mit Registrierung
 
14:30 Uhr 
Begrüßung & Vorstellung
 
14:45 Uhr 
Impulsvortrag: Geldwäsche-Präventionsmaßnahmen im Korrespondenzbankgeschäft
Referent: Sebastian Glaab

Verpflichtete des Geldwäschegesetzes haben bei Abwicklung des Zahlungsverkehrs im Rahmen von grenzüberschreitenden Korrespondenzbeziehungen verstärkte Sorgfaltspflichten zur Verhinderung von Geldwäsche zu erfüllen. Ursächlich hierfür ist der Umstand, dass im Korrespondenzbankgeschäft dem Institut, das die Zahlungen weiter- oder durchleitet, weder der Auftraggeber noch der Begünstigte der Transaktion als Kunde bekannt sind. Das Korrespondenzbankgeschäft ist oft eine gewisse „Black Box“. Der Vortrag zeigt auf, welche Risiken im Korrespondenzbankgeschäft bestehen, welche regulatorischen Anforderungen zu erfüllen sind und welche Sicherungsmaßnahmen zur Minimierung des Risikos implementiert werden können.
 
15:45 – 16:15 Uhr
Imbiss
 
16:15 Uhr 
Vortrag: Aufdeckung verdächtiger Transaktionsaktivitäten von Korrespondenzbanken
Referent: Uwe Henkelmann
 
17:00 Uhr 
Verabschiedung & Einladung zum Get-together
 
17:15 – 19:00 Uhr  
Get-together mit kostenfreiem Catering

 

Referenten:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sebastian Glaab

Head of AML/Compliance & Senior Vice President
VTB Bank (Europe) SE
Sebastian Glaab ist Rechtsanwalt und Compliance-Officer bei der VTB Bank (Europe) SE. Er ist für die Einhaltung regulatorischer Anforderungen in den Themengebieten Geldwäscheprävention, Wertpapier-Compliance, MaRisk, Outsourcing und Sanktionen zuständig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Uwe Henkelmann

Product Manager
targens

Uwe Henkelmann ist Product Manager bei der targens GmbH. Er hat langjährige Erfahrung in den Themengebieten Geldwäscheprävention und Betrugsbekämpfung und ist verantwortlich für den Bereich Korrespondenzbank Monitoring.

 

Veranstaltungsort: 

Goethe Hotel, Schmidtstr. 53 – 57, 60326 Frankfurt am Main

Datum: 

27. September 2018

Uhrzeit: 

14:00 Uhr bis 17:15 Uhr
Bitte teilen Sie uns vorab Ihre Fragestellungen mit, damit wir den Workshop zielgerichtet auf Ihre Bedürfnisse ausrichten können.