Coaching Day in München


Die Regionalgruppe Bayern lädt gemeinsam mit der Kanzlei ROXIN Rechtsanwälte LLP alle Mitglieder herzlich zum nächsten Coaching Day zum Thema "Interne Untersuchungen – Pflichten und Herausforderungen (Fallstricke bei der erforderlichen Aufklärung von Pflichtverletzungen)" am Donnerstag, den 29. August 2019 in München ein.

Die Durchführung interner Ermittlungen ist ein typisches Mittel von Unternehmen, um strafrechtlichen Verdachtsmomenten im eigenen Umfeld nachzugehen. Zum einen sollen damit eigene Risiken für das Unternehmen begrenzt werden. Zum anderen ist auch der Ausschluss von persönlichen Konsequenzen für Leitungs- und Aufsichtspersonen Ziel entsprechender Maßnahmen. Allerdings erfolgen derartige Ermittlungen in einem bemerkenswert unklaren Rechtsrahmen. Bei der Umsetzung der Untersuchungsmaßnahmen drohen neue Risiken. 

Nachstehend finden Sie die Themen für den bevorstehenden Coaching Day:

  • Straf-, arbeits- und datenschutzrechtliche Rahmenbedingungen für die Aufarbeitung unternehmensinterner Straftaten
  • Themen bei Mitarbeiterinterviews und E-Mail-Screening
  • Strafbewehrte Handlungspflichten für Management und/oder Führungskräfte
  • Taktische Erwägungen zur möglichen Einbeziehung der Strafverfolgungsbehörden
  • Zu beachtende Punkte mit Blick auf spätere arbeitsrechtliche Sanktionierung
  • Praxistipps anhand konkreter Fallbeispiele

 

Referent:

  Dr. Andreas Minkoff
  Rechtsanwalt, Partner
  ROXIN Rechtsanwälte LLP

 

Zertifikat: 
Sie erhalten im Anschluss ein Teilnahmezertifikat, welches Sie sich für das BCM-Zertifizierungsprogramm anrechnen lassen können. Mehr Informationen hierzu finden Sie hier.

Organisation:
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Teilnehmerzahl auf max. 25 Personen beschränkt ist und wir Sie daher bitten, sich verbindlich anzumelden. Sollten Sie dennoch verhindert sein, bitten wir um eine entsprechende Abmeldung per E-Mail an geschaeftsstelle@bvdcm.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist eine Weitergabe von Name, Funktion und Unternehmen an den Gastgeber der Veranstaltung verbunden.

Weiterhin bitten wir um Ihr Verständnis, dass eine Teilnahme für Dienstleister, Berater oder sonstige Personen, die nicht in Unternehmen, Verbänden, Non-profit-Organisationen oder vergleichbaren Institutionen mit der Wahrnehmung von Compliance-Themen beauftragt sind (siehe § 3 der Satzung), leider nicht möglich ist. Dies gilt auch für die Förderpartner des BCM.

Fotohinweis:
Während der Veranstaltung können ggf. für den BCM Foto- und Filmaufnahmen von Gästen und Mitwirkenden zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit gemacht werden. Diese Aufnahmen können auf der Homepage des BCM, in sozialen Netzwerken und/oder Printpublikationen des Verbands zum vorgenannten Zweck veröffentlicht werden. Sollten Sie dem nicht zustimmen, melden Sie sich bitte bei der Geschäftsstelle (geschaeftsstelle@bvdcm.de) oder geben Sie einem Ansprechpartner vor Ort Bescheid.

Veranstaltungsort: 

Roxin Rechtsanwälte LLP, Maximiliansplatz 14, 80333 München

Datum: 

29. August 2019

Uhrzeit: 

10.00 - 16.00 Uhr
Bitte teilen Sie uns vorab Ihre Fragestellungen mit, damit wir den Workshop zielgerichtet auf Ihre Bedürfnisse ausrichten können.