Virtuelles Treffen der Ad-hoc-Arbeitsgruppe Lieferkettengesetz


Der Berufsverband der Compliance-Manager (BCM) lädt herzlich zum nächsten virtuellen Treffen der Ad-hoc-Arbeitsgruppe zum Thema Lieferkettengesetz am Montag, den 14. Juni 2021 von 15:00 bis 16:30 Uhr ein.

Folgende Agenda ist geplant:

1. Vortrag „Update Lieferkettengesetz: welche praktischen Folgen ergeben sich für die Compliance?“

Referenten:

Jan-Patrick Vogel, LL.M. (Stellenbosch), Rechtsanwalt und Leiter der Taylor Wessing-Praxisgruppe Compliance, Taylor Wessing

Sebastian Rünz, LL.M. (Toronto), Rechtsanwalt und CSR-Manager (IHK), Taylor Wessing

2. Vortrag „Erfahrungswerte zum Lieferkettengesetz aus Sicht des VCI“

Referent:

Dr. Tobias Brouwer, Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt), Bereichsleiter Recht und Steuern, Verband der Chemischen Industrie e.V. – VCI, BCM-Präsidium

3. Bildung einer Arbeitsgruppe „Umsetzungsempfehlungen“

4. Allgemeine Diskussion / Sonstiges

Hinweis:
Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist eine Weitergabe von Name, Funktion und Unternehmen an den Gastgeber der Veranstaltung verbunden.

Weiterhin bitten wir um Ihr Verständnis, dass eine Teilnahme für Dienstleister, Berater oder sonstige Personen, die nicht in Unternehmen, Verbänden, Non-profit-Organisationen oder vergleichbaren Institutionen mit der Wahrnehmung von Compliance-Themen beauftragt sind (siehe §3 der Satzung), leider nicht möglich ist. Dies gilt auch für die Förderpartner des BCM.

Datenschutzhinweis:
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nach Maßgaben unserer Datenschutzordnung.

Veranstaltungsort: 

Microsoft Teams

Datum: 

14. Juni 2021

Uhrzeit: 

15:00 - 16:30 Uhr