BCM vor Ort

Eine Übersicht der Termine in den einzelnen Regionen finden Sie hier.

Die Idee
Mit rund 1000 Mitgliedern ist der BCM der größte Verband für Inhouse Compliance-Verantwortliche im deutschsprachigen Raum. In manchen Städten haben weit über 100 Mitglieder die Möglichkeit, mit Compliance-Verantwortlichen vor Ort Erfahrungen auszutauschen und ihr lokales Netzwerk zu erweitern. Um diese Begegnungen zu fördern, hat der BCM das Veranstaltungsformat „BCM vor Ort“ eingeführt: Es bietet den Mitgliedern eine Plattform, sich mit Compliance-Kollegen in vertrauter Atmosphäre auszutauschen und auch mal über Themen zu diskutieren, über die es sich in kleinerer Runde besser sprechen lässt.

BCM vor Ort
Die Treffen im Rahmen des Formats „BCM vor Ort“ finden abhängig von der Mitgliederzahl vor Ort und den Kapazitäten der Stadtsprecher ein bis dreimal im Jahr statt. Im Mittelpunkt stehen zentrale Themen des lokalen Compliance-Netzwerks, aber auch überregionale Fragestellungen.

Der Stadtsprecher
Die Stadtsprecher sind das Herz des Veranstaltungsformats „BCM vor Ort“: Sie organisieren mit der Unterstützung der BCM-Geschäftsstelle Treffen in ihrer Stadt. Dies umfasst die Suche nach einem Veranstaltungsort, die Koordination des Einladungstextes mit der Geschäftsstelle, die Moderation der Treffen und die Suche nach spannenden Diskussionsthemen. Als Teil des lokalen Compliance-Netzwerks kennen die Stadtsprecher Themen und Trends in ihrer Region. BCM-Stadtsprecher stehen in regelmäßigem Kontakt mit den Regionalgruppensprechern des BCM, die ihnen bei Fragen zur Seite stehen und ein direktes Bindeglied zum Präsidium darstellen. So können die Stadtsprecher die Ideen und Wünsche der Mitglieder direkt in den BCM-Gesamtvorstand transportieren.

Alle Informationen stehen kompakt auch noch einmal in Form unseres Flyers zum Download zur Verfügung: Flyer BCM vor Ort