"BCM-Young Professionals in Compliance"- Netzwerk gegründet

03.12.2019

Im Rahmen des Bundeskongress Compliance 2019 fand die offizielle Gründungsveranstaltung des verbandsinternen Nachwuchs-Netzwerks „BCM – Young Professionals in Compliance“ statt. Der Sprecher des Netzwerks, Marvin Zimbelmann, begrüßte gemeinsam mit Markus Walke die insgesamt 28 Gründungsmitglieder zum ersten Kennenlernen und Einleiten der zukünftigen Zusammenarbeit. Die Veranstaltung wurde genutzt, um erste Ideen für zukünftige Projekte auszutauschen, die Art der Vernetzung zu besprechen und die Ziele der Young Professionals festzusetzen:

AUSTAUSCH & INTERESSE: Wir fördern den Austausch zwischen jungen Compliance Officern und vertreten die Interessen des Nachwuchs.“

IDEE & EXPERTISE: Wir verbinden die Ideen der Junioren mit der Expertise der Senioren.“

CHANCE & WANDEL: Wir nutzen die Chance, den Wandel in Compliance nachhaltig und aktiv mitzugestalten.“

NEU & MODERN: Wir entwickeln neue Konzepte, Ansätze und Herangehensweisen, um die Compliance-Disziplin zu modernisieren.“

Mit dem Netzwerk sollen alle unter 35-Jährigen Verbandsmitglieder zusammengebracht und eine Plattform geschaffen werden, die es ermöglicht, neue Konzepte, Herangehensweise und Ansätze in Compliance zu diskutieren und zu entwickeln. Denn Compliance als Disziplin befindet sich inmitten eines Wandels und Generationenwechsels, den es gemeinsam mit der Expertise der berufserfahrenen Compliance Manager und den Perspektiven der Young Professionals zu bewältigen gilt. Nur so werden die Herausforderungen der nächsten Jahre gemeistert und die Akzeptanz von Compliance in der Wirtschaft nachhaltig gefördert.

Alle Interessierten können zunächst der LinkedIn-Gruppe „BCM Young Professionals in Compliance“ beitreten: www.linkedin.com/groups/8781037/

Weitere Informationen zum Netzwerk: www.bvdcm.de/young-professionals

Verfasser dieser Meldung: Marvin Zimbelmann, Sprecher des Netzwerks